Qi-Gong

 Donnerstag
19.00 – 20.00 Uhr
in der Fitnesshalle
mit Alexander

ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Auch Kampfkunst-Übungen werden darunter verstanden.

Zur Praxis gehören Atemübungen, Körper- und Bewegungsübungen, Konzentrationsübungen und Meditationsübungen. Die Übungen sollen nach Überzeugung ihrer Anhänger der Anreicherung und Harmonisierung des Qi dienen.


Qi Gong, kurz als chinesische Heilgymnastik und Arbeit mit körpereigenen Energien bezeichnet, ist ein Teilbereich der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) mit einer ca. 5000 Jahre alten Tradition.

  • Es stärkt den Körper ohne ihn hart zu machen und hält ihn bis ins hohe Alter beweglich und geschmeidig.
  • Es ist entspannend und wirkt dem alltäglichen Stress entgegen.
  • Es dient gleichermaßen der Förderung und Erhaltung der Gesundheit. 
  • Es werden in Folge der Kurse auch immer wieder neue Qi Gong-Stile unterrichtet. 
  • alle Übungen sind für ein langes und gesundes Leben.